Endlich ist es soweit...

Die Massnahmen des Bundesrates zur Bekämpfung von Covid 19 zeigen Wirkung. Deshalb werden sie schrittweise gelockert.

 

Ab dem 28. Mai sind sämtliche Gottesdienste und religiösen Feiern wieder erlaubt – unter Einhaltung von Schutzkonzepten.

 

So feiern wir am 31. Mai Gottesdienst an Pfingsten ohne Abendmahl


weiter

Sommerlager in Langenbruck, 4.-11.Juli

Wir reisen zurück in die Steinzeit. Wie lebte man dort? Wie machte man Feuer? Als Archäologin und Archäologe suchen wir nach vergangenen Spuren.

Für Kinder von der 1.-9. Klasse.

Anmeldung bis 19. Juni bei Pfrn. Judith Meyer.

 

Hier geht's zum Flyer


weiter

Kirchgemeindeversammlung vom 10. Juni ABGESAGT

Die Kirchgemeindeversammlung vom 10. Juni 2020 wird aufgrund des Coronavirus abgesagt.


weiter

Online-Gottesdienste - sonntags um halb zehn

Mini- Onlinegottesdienste

handgestrickt, aber von Herzen.

 

Drücken Sie auf weiter und mit dem Link gelangen Sie zu den Online-Gottesdiensten "sonntags um halb zehn" und weiteren Online-Angeboten.

 

In Zusammenarbeit mit der ref. Kirche Roggwil


weiter

Verschiebung Kirchenfest Rohrbach

Verschiebung Kirchenfest 2020

 

«Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: … abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit; weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit; klagen hat seine Zeit, tanzen hat seine Zeit …», schreibt der Prediger in seinem Buch (Kapitel 3, Vers 1 folgende).

 

Das Beachten der gesundheitlichen Massnahmen für unser Land hat seine Zeit. Deshalb haben wir beschlossen, dass das Kirchenfest 2020 nicht in diesem Jahr stattfinden wird.

Falls man im Juni bereits wieder so grosse Anlässe durchführen kann, was eher unwahrscheinlich ist, wird es in den Kirchgemeinden und in vielen anderen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens grossen Nachholbedarf geben: Konfirmationen, Hochzeiten und Taufen wurden verschoben, Gedenkfeiern sind angedacht.

 

Im Vertrauen darauf, dass nicht nur Abbrechen, sondern auch Bauen seine Zeit hat, nicht nur Klagen, sondern auch Tanzen, werden wir im Gespräch mit dem Vorstand des Kirchlichen Bezirks Verschiebungsmöglichkeiten im 2021 prüfen und der Delegiertenversammlung die entsprechenden Anträge unterbreiten.

Sobald wir «Nägel mit Köpfen» gemacht haben, werden wir wieder informieren.

 

Herzlichen Dank für alle Unterstützung in den bisherigen Vorbereitungen.

 

Eine gesegnete und behütete Früh-Sommerzeit wünschen

Kirchgemeinderat und Pfarrämter Rohrbach

 


weiter